Chorakademie Rhein-Neckar zu Gast auf Burg Breuberg

 

 
Die Burg Breuberg hat eine fast 900-jährige Geschichte u.a. als fürstliche Residenz und erhebt sich majestätisch auf einem Berg des Odenwalds bei Fürth. Diese Burg ist eine der am besten erhaltenen Burgen in Süddeutschland und wird heute als Jugendherberge betrieben. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz und eignet sich perfekt für Chorfreizeiten, da sie einen großen Proberaum mit Flügel bietet.
Die Chorakademie Rhein-Neckar gestaltete dort mit insgesamt 33 Personen ein erfolgreiches, musikalisches Chorwochenende. Daran nahmen Kinder, Jugendliche und  Erwachsene teil. Auch Gastsänger aus anderen Chören waren dabei.
 
Der Schwerpunkt der Chorfreizeit lag auf der Einstudierung populärer und moderner Literatur. Klassische Stücke, die auf die Adventszeit einstimmen sollten, wurden ebenfalls begeisternd gesungen. Gerhard Schramm, der die musikalische Leitung an diesem Wochenende hatte, gelang es hervorragend die unterschiedlichen Genre der Literatur zu vermitteln und die Sängerinnen und Sänger von morgens bis abends zu motivieren und zu begeistern.


Der Rock -Pop Teil umfasste unter anderem Werke von den Everly Brothers, Bryan Adams und Pop Klassiker wie „You raise me up“ und „The impossibile Dream“.
Zum Abschluss gaben wir ein kleines gegenseitiges Konzert zusammen mit einem anderen auf Burg Breuberg probenden Jazz-Chor. Dieser Abend und das gesamte Wochenende wird den Teilnehmern sicher noch lange in positiver Erinnerung bleiben.
Daher gilt der Dank aller Teilnehmer der hervorragenden Gestaltung und Organisation durch die Chorakademie Rhein Neckar und dem Chorleiter Gerhard Schramm.  

(KK)
     

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2013_Breuberg.pdf)2013_Breuberg.pdf[ ]197 Kb

Chorfreizeit vom 8.11. - 10.11.2013

auf der Burg Breuberg im Odenwald