Künstlerische Leitung:

 

Chordirektor Gerhard Schramm 

 

Foto: privat

Gerhard Schramm,

Er ist Diplommusiklehrer und studierte die Fächer Gesang, Klavier und Chorleitung in Mannheim und Speyer. Im Anschluss an sein Studium nahm er weiterhin Gesangsunterricht bei Bruno Fabisch in Karlsruhe.Mehrere Fortbildungen unter anderem bei Prof. Adolf Rüdiger und Prof. Kurt Hofbauer säumten seinen musikalischen Weg.

Von 1987 bis 2011 leitete er die Musikschule Leimen. Er ist als Klavier- und Gesangspädagoge tätig und Jurymitglied beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Zahlreiche Schüler nahmen sehr erfolgreich an musikalischen Wettbewerben teil. Zu seinen Vorlieben gehört die Arbeit mit Kinder- und Jugendchören. Etliche Musicalproduktionen und die Auszeichnung durch den "Lotto Musiktheaterpreis" in Stuttgart zeigen seine musikalischen Qualitäten. 

Gerhard Schramm ist ein ausgezeichneter Pädagoge, der es versteht, seine Schüler mit Freude und Spaß an der Musik auf höchstes Niveau zu führen. Mehrere Schüler durften bei der Oper "Hänsel und Gretel" am Nationaltheater in Mannheim mitsingen. Er leitet mehrere Chöre und ist freiberuflicher Organist. Seit 1991 ist er bei den Zwingenberger Schlossfestspielen in verschiedenen Rollen zu hören und zu sehen. (Freischütz, Hoffmanns Erzählungen, Das Wirtshaus im Spessart, Die Zauberflöte)

Zu seinen Lieblingspartien gehören neben dem „Eisenstein“ in der Fledermaus, auch die des „Leopold“ im Weisen Rössl. Bei Produktionen mit dem Vocalconsort Pro MUSICA der PH Heidelberg, sang er auch verschiedene Rollen aus Opern und Operetten. Sein gesangliches Repertoire umfasst unter anderem Bachs „Weihnachtoratorium“ und diverse Kantaten, Messen von Mozart, Gounods „Cäcilienmesse“, Camille Saint-Saens „Oratorio de Noel“,  Bartholdys „Paulus“ und weitere geistliche Werke.

Im Jahr 2013 gründete er die Chorakademie „Rhein-Neckar e.V.“ Mehrere Konzerte, unter anderem mit befreundeten Chören, wurden seitdem aufgeführt. Mit dem Gesangssolisten Hans-Josef Overmann verbindet er eine langjährige Freundschaft. Zusammen mit dem SAP-Chor, dessen Leiter H.-J.Overmann ist, wurde 2019 anlässlich des 25 jährigen Bestehens des SAP Chores, die „Carmina Burana“ von Carl Orff aufgeführt. Die Leitung hatte Johanna Weitkamp. (Leiterin des SAP Sinfonieorchester) Gerhard Schramm übernahm den Klavierpart. Im Jahr 2019 war die Chorakademie mit dem Kirchenbezirk Karlsruhe beim Patrozinium in Mariazell eingeladen. Unter der Leitung von Markus Zepp wurde die G-Dur Messe von Franz Schubert und die Cäcilienmesse von Gounod aufgeführt. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Klavier und Gesangspädagoge widmet er sich der Kammermusik. Er ist ein geschätzter Klavierbegleiter bei Chören und Solisten. Zahlreiche Konzerte zeigen seine musikalische Vielfältigkeit und den Umgang mit den verschiedenen Stilelementen der Musik von Klassik bis Pop.